Photovoltaikanlagen nutzen die Energie der Sonne zur Stromerzeugung. Der produzierte Strom wird dann entweder selbst verbraucht, gespeichert oder in das öffentliche Stromnetz über den Wechselrichter, welcher den produzierten Gleichstrom in für den Energieversorger nutzbaren Wechselstrom umwandelt, eingespeist. Besonders sinnvoll ist es heute den Strom selbst zu nutzen - ein wunderbares Zusammenspiel bietet zum Beispiel eine Wärmepumpe.

Nähere Informationen zu unseren Modultypen namhafter Hersteller, Montagesystemen- und Möglichkeiten erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch. In unserer Vergangenheit haben wir Anlagen mit einer Gesamtleistung von mehreren 1000 kW installiert.

Wir wissen wie es geht!

 

In der Galerie zeigen wir Ihnen eine Auswahl vergangener Projekte.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stecken Haustechnik GmbH